Python ist für Samba besser geworden (sambaXP 2020)

In seinem sambaXP 2020-Vortrag veranschaulicht Douglas Bagnall (Catalyst) die Verbesserungen für Samba, die durch den Übergang zu Python 3 erzielt wurden.  Bagnall ist in Wellington / Neuseeland ansässig und Mitglied des internationalen Samba-Teams.

Zusammenfassung

Samba, insbesondere der AD-Teil, ist mit Python durchsetzt. Der Übergang von Python 2 zu Python 3 war schmerzhaft. Nachdem dies geschafft ist, haben haben wir den plötzlichen Nutzen aus einem Jahrzehnt der Sprach- und Bibliotheksentwicklung. Einige der Änderungen sind tatsächlich recht nützlich, darunter eine verbesserte Debugging-Infrastruktur und eingebaute asynchrone Konzepte.

Über die Reihe "sambaXP 2020 Retrospektive"

In dieser Reihe präsentieren wir Aufnahmen der sambaXP 2020. Die 19. Auflage der internationalen Konferenz zur Open-Source-Software Samba fand vom 26. bis 28. Mai 2020 erstmals ausschließlich in digitaler Form statt. Aufgrund des geänderten Veranstaltungsformats und der Nutzung einer Online-Konferenzplattform kann Veranstalter SerNet alle Vorträge als Video zur Ansicht anbieten (Link).

Newsletter

Der Samba-Newsletter von SerNet informiert Sie über alle wichtigen Entwicklungen und Ereignisse. Der Schwerpunkt liegt auf neuen Paketen.

+ Newsletter abonnieren

RSS Feed

Keine SAMBA+ Neuigkeiten mehr verpassen? Lesen Sie die akuellsten News in ihrem Feed-Reader der Wahl.

+ RSS-Feed abonnieren

SAMBA+ Shop

Kaufen und verwalten Sie Software-Subskriptionen. Abonnements für SAMBA+ sind für ein, zwei und drei Jahre im SAMBA+ Shop erhältlich.

+ Zum Shop

Deutsch English Français